Facebook feed

Aktuelles aus unserer Facebook Seite

2 days ago

Kreiswasserwacht München

Unterschiedliche Organisationen, gemeinsam zum Ziel. Wasser in jeder Form bekommen wir in den Griff...😃

#gemeinsamsindwirstark

Und es geht weiter: Seit heute morgen 10:00 Uhr sind die technischen Leiter des Bezirks wieder am zusammenziehen von SEG´n für einen weiteren Einsatz des WRZ Oberbayern. Diesmal wird das Kontingent durch die Wasserwacht Unterföhring und München-West, Wasserwacht Manching, Wasserwacht Seefeld, Wasserwacht Diessen am Ammersee, Wasserwacht Töging-Winhöring und Kreiswasserwacht Eichstätt gestellt.
Vielen Dank an alle Kameraden die sich erneut so spontan zum Einsatz gemeldet haben!
... See MoreSee Less

View on Facebook

4 days ago

Kreiswasserwacht München

Na, wer hat alles das Wasserwacht Playmobil zu Weihnachten bekommen? 😅👍

Wir freuen uns natürlich auch über eure Bilder und schließen uns der Aktion von der Isarrettung an. Postet eure besten Badewannenbilder mit dem Playmobil des BRK (bitte ohne nackte Tatsachen 🚫🙈) in unsere Kommentare.

#wasserwacht #machmit #wirsuchendich #brk #ehrenamt

Wasserwacht München Mitte - "Isarrettung"
Wie werden Erwachsene ganz schnell zu Kindern?

Mit dem BRK Playmobil natürlich 😅

Postet eure besten Bilder aus der Badewanne in die Kommentare. Einsatztaktik und richtige Dienstkleidung ist ausnahmsweise nebensächlich, denn hier steht der Spaß im Vordergrund. 😎

Ich freu mich auf zahlreiche lustige Bilder.

#isarrettung #brk #wasserwacht #machmit #wirsuchendich

P.S. bitte achtet darauf, selbst nicht im Bild zu sein, damit alles Jugendfrei bleibt 🙈😱
... See MoreSee Less

View on Facebook

Isarsegnung 2019
Die Kreiswasserwacht durfte heuer zum 10-mal an der Segnung der Isar durch die griechisch-orthodoxen Gemeinde aus München teilnehmen. Wie in Griechenland und anderen Ländern orthodoxen Glaubens üblich, wird am Tag der Epiphanie von den in München tätigen Geistlichen der verschiedenen orthodoxen Kirchen die Segnung der Gewässer als Teil der lebendigen Schöpfung an der Isar zelebriert, um damit die Gläubigen, deren Häuser, Äcker und Tiere segnen zu können. Auf der Ludwigsbrücke, versammelten sich wie schon seit 2002, als erstmals in München diese Zeremonie zelebriert wurde, wieder Hunderte winterlich verpackte Gläubige. Dabei wird das Kreuz dreimal in die Isar geworfen und von Schwimmern an Land gebracht, durch die Menschenmenge getragen und es anschließend dem Metropoliten zu übergeben. Traditionell stellt dabei die Wasserwacht immer mindestens einen Rettungsschwimmer.
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 weeks ago

Kreiswasserwacht München

Eine Petition der DLRG zur Erhaltung und dem Ausbau der Schwimmbäder. Diesem Thema stimmen wir vollkommen zu 👍Wir haben zwar keinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann geschrieben, aber unsere Mitglieder haben das ganze Jahr über fleißig Seepferdchen- und Schwimmabzeichen abgenommen und ausgestellt. Damit das auch in Zukunft möglich ist, bitten wir euch, euch während der Feiertage ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um unsere Petition zu unterstützen und die Schwimmbäder in Deutschland zu retten: bit.ly/2PLDYQe

Vielen Dank und noch ein schönes Weihnachtsfest! 🙂

-------------------------------------------------
www.rettet-die-baeder.de
-------------------------------------------------
#bistdudabei #dlrg
... See MoreSee Less

View on Facebook
View on Facebook

Neue Taschenkarten für die Wasserwacht München-West

Nachdem die Umstrukturierung der Notfallrucksäcke in ein modulares System bei der Ortsgruppe München West erfolgreich über die Bühne ging, folgt nun die Umstellung auf eine strukturierte Behandlung sowie Abfrage bei Notfallpatienten.

Hierfür sind 3 verschieden Taschenkarten, welche fest am rucksackeigenen Schreibbrett sowie am AED zu finden sind, erstellt worden.Die Karten führen unterschiedliche Behandlungs-Schemata auf, nach denen die Rettungskräfte auch in sehr stressigen Situationen bestmöglich den Patienten zu versorgen.

Inhalt der Karten:

Strukturierte Behandlung => ABCDE-Schema

Mit diesem Schema untersuchen die Rettungskräfte nach einem vordefinierten Schema die Vitalwerte des Patienten. Die Überprüfung der Atemwege (Airway), Kontrolle der Atmung (Breath), Dokumentation des Kreislaufes (Circulation), Ermittlung des neurologischen Zustandes (Disability) und die Entkleidung des Patienten zur Feststellung weiterer Verletzungen (Exposure/Environment).

Ist die Überprüfung der Atemwege erfolgreich, wird das ABCDE-Schema bis zum Schluss angewandt und danach gehen die Rettungskräfte überganslos zum SAMPLER-SCHEMA weiter.

Strukturierte Abfrage => SAMPLER-Schema

Dieses Schema dient der weitergehenden Behandlung des Patienten, nach dem ABCDE-Schema. Zuerst werden alle bisher festgestellten Befunde und Symptome zusammengefasst (Signs & Systoms), bestehende Allergien dokumentiert (Allergies), die Ermittlung verschreibungspflichtiger Medikamente (Medication) sowie der medizinischen Vorgeschichte (Past medical history), es werden die letzte Mahlzeit und Getränke abgefragt (Last meal), das Ereignis unmittelbar vor dem Notfall ermittelt (Event prior to incident) und Risikofaktoren wie Schwangerschaft, Diabetes o. ä. ausgeschlossen (Risc factors).

Sollte der Patient allerdings keine Atmung aufweisen, werden die vorhergehenden Schemata abgebrochen und der Helfer geht sofort zur Reanimation über.

Herz-Lungen-Wiederbelegung => REANIMATION

Hierbei unterstützt der Defibrillator die Reanimation von Anfang an. Durch den Einsatz eines AEDs (Automatischen Elektrischen Defibrillators) innerhalb kürzester Zeit steigt die Überlebenschance für den Patienten drastisch an.

Die Vorteile dieser Karten liegen klar auf der Hand. Die organisationsübergreifende, gleiche Sprache schafft Struktur im Einsatz und somit eine effizientere Behandlung. Dies minimiert den Stress der Einsatzkräfte und kommt somit wieder dem Patienten zu Gute.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Zeit des Trainings

Die Arbeit der Wasserwacht München endet nicht, wenn die Temperaturen sinken. Dann fängt die Zeit des Trainings und der Übungen an. Viele Fachausbildungen wie Bootsführer, Rettungstaucher, Sanitäter müssen jährlich fortgebildet und trainiert werden.

Am Montag 05.11.2018 konnten Rettungstaucher der Schnelleinsatzgruppe im Schwimmbad Ismaning ihre Fähigkeiten auffrischen. Geübt wurden diverse Notverfahren: Wechselatmung mit dem Tauchpartner, Umgang mit den unterschiedlichen Atemreglern bei Komplikationen unter Wasser sowie das Zusammenspiel mit weiteren Tauchern.

Regelmäßige Trainings in kontrollierten Verhältnissen sind für die Taucher wichtig, um im Notfall die Routine zu bewahren. Denn im Einsatz schwimmen die Taucher nicht in klarem Poolwasser, sondern müssen mit schwierigen Bedingungen zurechtkommen. Wechselnde Lichtverhältnisse, Sedimentaufwirbelungen oder unterschiedliche Wassertemperaturen müssen dann gemeistert werden. Hierfür sind sie nun wieder bestens gerüstet und stehen bereit für den nächsten Einsatz.

#wasserwacht #münchen #rettungsschwimmer #wirsuchendich #machmit
... See MoreSee Less

View on Facebook

3 months ago

Kreiswasserwacht München

😂😂 ein bisschen Spaß ist auch in unserem Job wichtig

Der Sanitäter
Meine Motivation wenn ich wieder Arbeiten muss!!!
Wir haben halt alle einen an der Klatsche 😀
... See MoreSee Less

View on Facebook