Skip to main content
  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht München

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht München

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht München

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht München

Facebook feed

Aktuelles aus unserer Facebook Seite

Fotos von Wasserwacht München Mitte - "Isarrettung"s Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht Unterföhrings Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht OG München-Wests Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht OG München-Wests Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Wir gratulieren herzlich unserem Kameraden Michael zum Erhalt der Ehrenmedaille in Gold. In Anerkennung seiner Dienste um die Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes erhielt er für besondere Leistungen diese Ehrung vom Bezirksverband Oberbayern.Als aktives Mitglied der Wasserwacht OG München-West, in der er als Bootsführer und Mitglied der Schnelleinsatzgruppe seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig ist, hat er diese Auszeichnung mehr als verdient. Außerdem teilt er als Bezirksausbilder seine reichhaltige Erfahrung mit vielen Wasserwacht Mitgliedern um ihr Fachwissen zu erweitern.Wasserwacht Oberbayern Münchner Rotes Kreuz #BRK #Ehrungen #MachMit #roteskreuz #wirsuchendich ... See MoreSee Less
View on Facebook
+++ Badesaison 2024: Mehr Komfort für die Badegäste an den Münchner Badeseen durch regulierbare Wassertemperaturen +++[Update vom 2. April 2024: Es handelt sich bei diesem Beitrag um unseren Aprilscherz 😉 und wir hoffen, wir haben euch etwas zum Schmunzeln bringen können.]Die Badesaison 2024 rückt langsam näher und die von der Wasserwacht sowie der DLRG München-Mitte betreuten Seen im Münchner Stadtgebiet (Fasaneriesee, Feldmochinger See, Langwieder See, Lerchenauer See, Lußsee und Riemer See) können mit einer echten Neuerung aufwarten. Durch moderne Installationen von Solaranlagen im Umgriff der Wasserrettungsstationen wird weit mehr als die für den Betrieb der Stationen benötigte Energie gewonnen. Um diese zu nutzen, wird die Energie in einer Art Tauchsieder-Verfahren zur Erwärmung der Badegewässer für besten Badespaß umgewandelt. Der wählbare Temperaturbereich zwischen 25 und 31 Grad Celsius wurde in einem aufwendigen Verfahren durch die Umweltschutzbehörden genehmigt und die tatsächlich eingestellte Temperatur wird in einer Art „Nachfragebörse“ ermittelt. Dazu können die Erholungssuchenden ihre Wunschtemperatur in einer App einfach anmelden. Die im Durchschnitt nachgefragte Temperatur wird durch die im Dienst befindlichen ehrenamtlichen Einsatzkräfte dann eingestellt und sollte innerhalb kurzer Zeit den Badenden im See zur Verfügung stehen. Sowohl die Solarpanels (das Foto zeigt eine Illustration des Planungsbüros) als auch die App werden in den kommenden Wochen installiert und sollten rechtzeitig zum Beginn der diesjährigen Badesaison zur Verfügung stehen. Sofern sich die Anwendung in der Praxis bewährt, wird der Beginn der Wachsaison von Wasserwacht und DLRG in zukünftigen Jahren einheitlich auf den 1. April eines jeden Jahres festgelegt.Kreiswasserwacht MünchenMünchen.de#Badesaison #Fasaneriesee #seeninmünchen#dlrg #wasserwacht #wasserliebenlebenretten#münchen #badespass ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht OG München-Wests Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Ebersbergs Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht München Mitte - "Isarrettung"s Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook
Fotos von Wasserwacht OG München-Wests Beitrag ... See MoreSee Less
View on Facebook