Am 19.07.2020 wurde um 12:41 Uhr von der DLRG Wachstation ein Notruf abgesetzt. Eine Person ist im Fasaneriesee unter gegangen und nicht mehr aufgetaucht. Die Einsatzkräfte vor Ort begannen umgehend mit der Suche und wurden von den Kräften von Wasserwacht, Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst innerhalb kürzester Zeit mit Helikoptern und Tauchern unterstützt.

Um 13:25 Uhr wurde die Suche abgebrochen, da keine Person unter Wasser gefunden wurde.