19:37 Uhr Alarmierung durch die Leitstelle

Am 22.05.2019 um 19:37 Uhr wurden die beiden Schnelleinsatzgruppen (SEG) der Wasserwacht München auf einen Wassernotfall alarmiert. Laut einem Passanten trieb eine Person auf Höhe Ismaning in der Isar, woraufhin eine großangelegte Suche veranlasst wurde.

Die zwei SEGn waren kurz darauf an der Brücke der B471. Von dort aus, wurde die Isar Flussabwärts durch die Einsatzkräfte und Hubschrauberunterstützung abgesucht. Nachdem bis zur Kläranlage Gut Marienhof weder von Land noch aus der Luft eine treibende Person bestätigt wurde, konnte der Einsatz um 20:24 Uhr beendet werden.

Einsatzende um 20:24 Uhr

Wasserwacht, Feuerwehr, Einsatzhubschrauber und die DLRG arbeiteten eng zusammen. Wir danken allen Helfern, ob ehrenamtlich oder hauptberuflich tätig, für den schnellen und reibungslosen Ablauf.