Heute Nachmittag kam es am Lußsee zu dramatischen Szenen. Eine Gruppe Jugendlicher war im Bereich der Stege am Baden. Sie vergnügten sich und tranken Alkohol. Einer der Jugendlichen, ging daraufhin alkoholisiert ins Wasser und schwamm Richtung Seemitte. Aufgrund seines Zustandes ging er immer wieder unter, aber glücklicherweise erkannten andere Jugendliche die Situation und handelten umgehend.

Sie waren auf SUP’s und einer schwimmenden Insel in der Nähe, zogen ihn auf ihre Schwimminsel und transportierten den jungen Mann damit zurück zum Ufer.

Nach medizinischer Erstversorgung durch Wasserwacht und einen Notarzt, wurde der Patient unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei war zur Ermittlung des Unfallhergangs ebenfalls vor Ort.

Unser Dank gilt besonders den umsichtigen Jugendlichen, die durch ihr schnelles und beherztes eingreifen ein Leben gerettet haben, das sich in erheblicher Gefahr befand.