• Uebung_web 2
  • Uebung-2_web 2

Autor: Rudi Brettner

Neue Navigationssysteme für die OG München-West

Mit Unterstützung des Bezirksausschusses Aubing-Langwied-Lochhausen konnte die Wasserwacht am Langwieder See zwei neue Lardis-Navigationsgeräte kaufen. Mit diesen Geräten können Einsatzdaten direkt von der Leitstelle der Berufsfeuerwehr München empfangen werden. Ein umständliches Eingeben der Einsatzadresse entfällt. Außerdem kann über das Touchscreen des Gerätes auch das Digitalfunkgerät bedient werden.

Pilotlehrgang Praxisanleiter Tauchen

Am 18.5.2019 fand in Trostberg im Freibad der erste Lehrgang Praxisanleiter Tauchen im BV Oberbayern statt. Die neuen Praxisanleiter werden die Tauchausbilder in der praktischen Durchführung von Tauchgängen innerhalb der Ausbildung zum Rettungstaucher Stufe 1 und 2 unterstützen und dadurch enorm entlasten.

10 Rettungstaucher unserer Kreiswasserwacht haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen.

Isarsegnung 2019

Die Kreiswasserwacht durfte heuer zum 10-mal an der Segnung der Isar durch die griechisch-orthodoxen Gemeinde aus München teilnehmen. Wie in Griechenland und anderen Ländern orthodoxen Glaubens üblich, wird am Tag der Epiphanie von den in München tätigen Geistlichen der verschiedenen orthodoxen Kirchen die Segnung der Gewässer als Teil der lebendigen Schöpfung an der Isar zelebriert, um damit die Gläubigen, deren Häuser, Äcker und Tiere segnen zu können. Auf der Ludwigsbrücke, versammelten sich wie schon seit 2002, als erstmals in München diese Zeremonie zelebriert wurde, wieder Hunderte winterlich verpackte Gläubige. Dabei wird das Kreuz dreimal in die Isar geworfen und von Schwimmern an Land gebracht, durch die Menschenmenge getragen und es anschließend dem Metropoliten zu übergeben. Traditionell stellt dabei die Wasserwacht immer mindestens einen Rettungsschwimmer.

Heißes Wochenende für die Kreiswasserwacht München

Bei Temperaturen von fast 30 C hatten die 9 Ortsgruppen der Kreiswasserwacht München an den 10 Wasserrettungsstationen alle Hände voll zu tun.
Die beiden Schnelleinsatzgruppen wurden 2 mal alarmiert. Der erste Alarm war am Sonntagnacht um 00:34 h. Hier wurde die SEG München-West zur Unterstützung der Kreiswasserwacht Fürstenfeldbruck an den Eichenauer Weiher angefordert. Um 15:20 gab es dann Vollalarm für beide SEG´n und den Einsatzleiter Wasserrettungsdienst zum Regattaparksee nach Oberschleißheim. Leider konnte hier die Person nach über 1 Std. nur noch tot geborgen werde. Über 70 Einsatzkräfte waren an diesem Wochenende ehrenamtlich im Dienst für die Bürger des Stadt- und Landkreises München.

„SEG-Alarm“ in der Jochen Schweizer Arena

Am 7.5.2018 traff sich die Schnelleinsatzgruppe München West in der Jochen Schweizer Arena in Ottobrunn zu einem etwas anderem Training. Neben der Teambildung stand ein Höhengewöhnungstraining im Hochseilgarten im Vordergrund. Im Outdoor-Bereich konnten die 17 Teilnehmer ihre Höhenfähigkeit testen. Spannender Abschluss war die Fahrt mit dem Flying Fox über das Gelände von Jochen Schweizer.

Vielen Dank an der Fa. Jochen Schweizer, die uns ihr Gelände kostenlos zu Verfügung gestellt haben.

2. Auflage des Einsatzleiterhandbuches der Kreiswasserwacht München

Endlich ist sie da, die 2.Auflage unseres Einsatzleiterhandbuches der Kreiswasserwacht München. Das Taschenbuch ist wieder um ein paar Seiten gewachsen und soll den Einsatzkräften ein guter Begleiter bei Einsätzen und Ausbildung sein. Insgesamt haben wir 150 Exemplare drucken lassen, die bei der nächsten KWW-Sitzung ausgegeben werden. Danke nochmals an die Autoren für ihre Arbeit.

Besuch auf der Feuerwach 4 und ILS München

Am 17.2.2018 besuchten 15 Mitglieder der Wasserwacht SEG München die Feuerwache 4 und die ILS München. In einem 2-stündigen Rundgang informierten sich die Mitglieder über die Aufgabe der Berufsfeuerwehr München und besonders über die Tätigkeit in der neuen Integrierten Leitstelle München.

Anhänger und RAFT für die OG München-Mitte

Heute konnte der neue Anhänger für das ebenfalls neue Raft der OG München-Mitte abgeholt werden. Somit besitzen wir ein weiteres Rettungsgerät für die Isar. Leider musste beides aus Eigenmitteln beschafft werden.

2 neue Einsatzfahrzeuge für die Kreiswasserwacht München

Im August und September hat die Kreiswasserwacht München zwei neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Als erstes wurde der neue MTW, welcher aus Mitteln des Wasserwacht Landesverbandes Bayern finanziert wurde, geliefer. Das Fahrzeug wird gemeinsam mit der Bezirksleitung der Wasserwacht Oberbayern genutzt. Es handelt sich dabei um einen Ford Transit. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit einem Digitalfunkgerät, einem HRT sowie Notfallrucksack und AED.

Im September kam dann das neue Wassernotfahrzeug für die OG München-Nord. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Sprinter 4×4. Erstmals wurde ein Einsatzfahrzeug der KWW München aufgelastet. Somit wird dafür der „Helferführerschein“ benötigt.

Das frühere Einsatzfahrzeug der Wasserwacht Feldmoching geht an die OG München-Mitte und wird dort weiter als Mehrzweckfahrzeug genutzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen